Esckrima (Escrima)

Die philippinische Kampfkunst wird vorwiegend mit Hieb- und Stichwaffen ausgeführt oder auch waffenlos angewandt. Die simultane Handhabe mit zwei Waffen schult die Koordination und die Möglichkeit sich gegen mehrere Angreifer zu verteidigen.

Esckrima stellt eine ideale Ergänzung zu den Abläufen des Wing Tsun dar.

Die Sicherheit während des Trainings steht bei uns klar im Vordergrund. So wird der Schüler im Laufe seiner Entwicklung an den angstfreien und sicheren Umgang mit den Waffen herangeführt.